Ich seh das Ziel vor lauter Bergen nicht…Wandertag 5

„Bergauf, Bergauf es geht hinauf, der Blick zurück ein Herzensglück“ 

So könnte man in einem schnellen Vers den heutigen Tag beschreiben. Auch wenn es 1000 Meter in die Höhe ging, war der Blick und die Natur Balsam für die geschundene Stadtseele. Trotz des Bammels vor dem heutigen Tag, merkt man doch eine Steigerung seiner mentalen Power. Mein Charakter hätte mich lässig dazu verführt, nach dem zweiten Pilgertag, das Horn des abblasens spielen zu lassen. Ich bin sehr dankbar für die Gruppendynamik, die einen positiv dazu anspornt weiterzulaufen. Weil, wenn der über 60 Jahre alte Priester José Mari, liebevoll 5-Minuten Mann von uns genannt, zwischen Anfang und Ende der Gruppe hin und her spurtet, kann man als Frau in den 30ern nur die Arschbacken zusammen kneifen und langsam weiter trotten. 

Am Ende des Tages haben wir in gemixten Gruppen über die Zeichen/Symbole am und um den Jaskobsweg seniert. Der Sache gegenüber  ein wenig skeptisch eingestellt, habe ich mich wiedermal getäuscht in meinen katholischen Vorurteilen und am Ende blieb ein Wort hängen von der Zusammenfassung der Teamarbeiten: Silence (Stille) und mit der folgenden Frage entlasse ich alle treuen Blogleser in euren Alltag: 

„Ist die Stille das authentische Luftholen, um in der Lautstärke des Alltags die Stimme Gottes zu hören“?

Ontheway Grüße Christin

Hier ein paar Eindrücke des Tages:









Werbeanzeigen

Ein Kommentar zu „Ich seh das Ziel vor lauter Bergen nicht…Wandertag 5

  1. Toll geschrieben, liebste Christaaaha! Mein Respekt gilt der gesamten Gruppe. Ich bin gespannt auf die Geschichten dann von Aug zu Aug im September. Ich wünsche allen Laufenden und Stillesuchenden Kraft , wundervolle Bilder und ein unvergessliches Erlebnis!
    Liebste Grüße aus Potsdam
    Kati

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s