Über

„Lauft nicht dahin“, mahnte Martin Luther einst, „denn man wisse nicht, ob dort der heilige Jakob begraben liegt oder ein toter Hund.“

Trotzdem, lieber Martin, wir brechen auf nach Santiago de Compostella. Wir wollen es wissen – 7 junge Leute aus dem Evangelischen Kirchenkreis Schlesische Oberlausitz.
Gemeinsam mit ca. 25 jungen Katholiken aus verschiedenen Gegenden und Ländern.
„Gemeinschaft – Gespräch – Gebet“ – so lauten die Themenworte. Alles unter dem Segen des einen Herrn Jesus Christus, der sich folgendes gewünscht hat:
…auf dass sie eins seien … (Joh. 17.22).

Also dann mal los … und Du Duplo Dr. Martin Luther (ab jetzt: DML) kommst mit.

Martin auf großen Fuß…und immer einen flotten Spruch auf den Lippen .

 

 

 

Advertisements